Eine Explosion erschütterte am 25. August die Speyerer Innenstadt. Vermutlich wurde durch Bauarbeiten eine Gasexplosion verursacht. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Das Technische Hilfswerk (THW) wurde mit einem Fachberater alarmiert. Kurze Zeit später wurde Vollalarm für den THW Ortsverband Speyer ausgelöst, um das Gebäude zu sichern.Danke für außergewöhnliches Engagement. Danke für jahrzehntelange Mitwirkung. “Danke” war das Motto für diesjährigen Ehrungen im THW Speyer. Im Beisein von Vertretern aus Lokal-, Landes- und Bundespolitik sowie von Feuerwehr und Polizei wurden 37 Helferinnen und Helfer geehrt.Invasive fremde Tierarten können einem einheimischen Ökosystem große Schäden zufügen. So geschehen 
bei Hördt, wo sich der Nordamerikanische Ochsenfrosch angesiedelt hat. Um die weitere Ausbreitung einzudämmen, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd das THW um Hilfe gebeten. Die Ortsverbände Germersheim und Speyer legen mit ihren Hochleistungspumpen den Teich trocken, damit die Ochsenfrösche dann entfernt werden können.

THW Speyer sichert Gebäude nach Gasexplosion

Eine Explosion erschütterte am 25. August die Speyerer Innenstadt. Vermutlich wurde durch Bauarbeiten eine Gasexplosion verursacht. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Das Technische Hilfswerk (THW) wurde mit einem Fachberater alarmiert. Kurze Zeit später wurde Vollalarm für den THW Ortsverband Speyer ausgelöst, um das Gebäude zu sichern. mehr

Das THW Speyer sagt Danke!

Danke für außergewöhnliches Engagement. Danke für jahrzehntelange Mitwirkung. “Danke” war das Motto für diesjährigen Ehrungen im THW Speyer. Im Beisein von Vertretern aus Lokal-, Landes- und Bundespolitik sowie von Feuerwehr und Polizei wurden 37 Helferinnen und Helfer geehrt. mehr

Technisches Hilfswerk (THW) unterstützt Naturschutz

Invasive fremde Tierarten können einem einheimischen Ökosystem große Schäden zufügen. So geschehen bei Hördt, wo sich der Nordamerikanische Ochsenfrosch angesiedelt hat. Um die weitere Ausbreitung einzudämmen, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd das THW um Hilfe gebeten. Die Ortsverbände Germersheim und Speyer legen mit ihren Hochleistungspumpen den Teich trocken, damit die Ochsenfrösche dann entfernt werden können. mehr

Helfen im THW

Der Ortsverband Speyer braucht Verstärkung!

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller: Das THW ist immer öfter gefragt. Aber ohne Helfer geht es nicht.

Interesse geweckt?

 

Erreichbarkeit

Anforderer der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen erreichen uns entweder über die Feuerwehr Speyer oder unter folgenden Rufnummern:

+49 6232 676590
(donnerstags ab 19:00)

In dringenden Fällen unter:

+49 174 3388 154
Jan Görich 
(Ortsbeauftragter)

Weitere Informationen