Gleich drei Fachgruppen Wasserschaden / Pumpen (WP) rückten am Freitag, den 08. Januar 2021, aus, um eine 1,5 Kilometer lange Pumpstrecke in Betrieb zu nehmen. Grund hierfür war eine toxisch verunreinigte Kläranlage in Bann (bei Kaiserslautern in der Pfalz), deren Bakterienkulturen daraufhin abstarben. Somit drohte das Abwasser ungeklärt durch die Kanalisation zu laufen.“Vollalarm Bergung: Einsatz Hausbrand”. Dieses Stichwort alarmierte am Freitagmorgen, den 11. Dezember 2020) die Bergungsgruppe und den Zugtrupp des THW Speyer. Zuvor waren der Fachberater des THW Speyer und die Baufachberaterin des THW Landau schon am Einsatzort eingetroffen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde das THW Ludwigshafen nachalarmiert.Am Freitag Abend, den 13. November, forderte die Polizei Speyer die Unterstützung des THW an. Ausgeleuchtet werden sollte ein Haus der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Speyer, welches die Polizei Aufgrund von Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona Virus überwacht.

Schwermetall in der Klärananlage

Gleich drei Fachgruppen Wasserschaden / Pumpen (WP) rückten am Freitag, den 08. Januar 2021, aus, um eine 1,5 Kilometer lange Pumpstrecke in Betrieb zu nehmen. Grund hierfür war eine toxisch verunreinigte Kläranlage in Bann (bei Kaiserslautern in der Pfalz), deren Bakterienkulturen daraufhin abstarben. Somit drohte das Abwasser ungeklärt durch die Kanalisation zu laufen. mehr

Großeinsatz nach Gebäudebrand

“Vollalarm Bergung: Einsatz Hausbrand”. Dieses Stichwort alarmierte am Freitagmorgen, den 11. Dezember 2020) die Bergungsgruppe und den Zugtrupp des THW Speyer. Zuvor waren der Fachberater des THW Speyer und die Baufachberaterin des THW Landau schon am Einsatzort eingetroffen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde das THW Ludwigshafen nachalarmiert. mehr

Licht für die Polizei

Am Freitag Abend, den 13. November, forderte die Polizei Speyer die Unterstützung des THW an. Ausgeleuchtet werden sollte ein Haus der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Speyer, welches die Polizei Aufgrund von Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona Virus überwacht. mehr

Helfen im THW

Der Ortsverband Speyer braucht Verstärkung!

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller: Das THW ist immer öfter gefragt. Aber ohne Helfer geht es nicht.

Interesse geweckt?

 

Erreichbarkeit

Anforderer der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen erreichen uns entweder über die Feuerwehr Speyer oder unter folgenden Rufnummern:

+49 6232 676590
(donnerstags ab 19:00)

In dringenden Fällen unter:

+49 174 3388 154
Jan Görich 
(Ortsbeauftragter)

Weitere Informationen