05.02.2023

Matthias Fahrnbach übernimmt das Amt des Ortsbeauftragten im THW Speyer

Nach 10 Jahren Amtszeit übergab Jan Görich das Amt des THW Ortsbeauftragten an seinen Nachfolger Matthias Fahrnbach. Im Rahmen eines Festaktes berief der THW Landesbeauftragte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Marcus Hantsche, Fahrnbach und dessen neuen Stellvertreter Christoph Wunderling in ihre Ämter. Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Verleihung des THW Ehrenzeichens in Bronze an den langjährigen ehemaligen stellvertretenden Ortsbeauftragten Michael Brin.

Unter den Gästen waren der Stadtvorstand von Speyer mit Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Vertreter der THW Ortsverbände Frankenthal, Germersheim, Landau, Neustadt Pirmasens und Zweibrücken, der Regionalstelle Neustadt sowie Vertreter der Feuerwehren Speyer und Römerberg-Dudenhofen und weiteren Hilfsorganisationen und Bundeswehr.

Nach der Begrüßung durch Matthias Fahrnbach und einer kurzen Rede von Stefanie Seiler dankte Marcus Hantsche Jan Görich für seine langjährige Arbeit als Ortsbeauftragter. Anschließend berief er Matthias Fahrnbach und Christoph Wunderling in die Ämter des Ortsbeauftragten und dessen Stellvertreter.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für den ehemaligen stellvertretenden Ortsbeauftragten Michael Brin noch eine Überraschung: Für sein über 30-jähriges Wirken und seine Verdienste wurde er mit dem THW Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet.

Der gesamte Ortsverband dankt Jan für sein jahrelanges Engagement und seinen steten Einsatz, den Ortsverband weiterzuentwickeln. Wir freuen uns ebenso auf die neuen Ideen, die Matthias in Zukunft einbringen wird!

Zur Person:

Jan Görich absolvierte seine THW Grundausbildung 1993. 1995 wurde er Truppführer in der Elektrogruppe des Instandsetzungszuges. Nach der Umstrukturierung des THW wechselte er 1997 in die 1. Bergungsgruppe als Truppführer. 1998 übernahm er als Gruppenführer die damals noch ansässige Fachgruppe Infrastruktur. In 2001 absolvierte er den Zugführerlehrgang an der Bundesschule und wechselte in den Zugtrupp als Zugtruppführer. Ab 2005 übernahm er den Posten des Ausbildungsbeauftragten, bis er 2011 zum stellvertretenden Ortsbeauftragten ernannt wurde. In den Jahren 2013 bis 2022 führte er den Ortsverband Speyer als Ortsbeauftragter. Seit Februar 2023 steht er dem THW als Fachberater zur Seite.

Matthias Fahrnbach trat im Alter von 13 Jahren in die THW Jugend Speyer ein. 2002 schloss er seine Grundausbildung ab. Bis 2010 war er Helfer in der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen. Danach wechselte er in die Position des Zugtruppführers. Seit Mitte 2022 bekleidete er das Amt des stellvertretenden Ortsbeauftragten, bis er 2023 schließlich zum Ortsbeauftragten berufen wurde. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: