Förderung Fahrzeuge

Der Speyerer Helferverein unterhält für den Ortsverband einige zusätzlich beschafft Fahrzeuge, welche die vom Bund unterhaltene Fahrzeugflotte sinnvoll ergänzen. Diese zusätzlich beschafften Fahrzeuge haben sich schon sehr oft als hilfreiche Erweiterung in Einsätzen, bei Übungen oder zum täglichen Leben im Ortsverband, z.B. beim Transport der Jugend erwiesen.

Gerätewagen Eigentumssicherung (GW-ES)

Der Gerätewagen Eigentumssicherung (GW-ES) war eine Spende an den THW Helferverein OV Speyer. Das Fahrzeug wurde der Bundesanstalt THW übergeben (STAN Platz PKW OV), die somit für den Unterhalt des Fahrzeuges sorgt. Der Umbau und die Ausrüstung mit Geräten und Werkzeugen wurde jedoch vollständig vom Helferverein finanziert.

Das Fahrzeug wird im Rahmen der Örtlichen Gefahrenabwehr eingesetzt und kommt besonders häufig in den Einsatz. Von diesem KFZ profitieren regelmäßig Privatpersonen und Geschäftsinhaber in Speyer und Umgebung, denn das Fahrzeug ist speziell dafür ausgerüstet Fenster und Türen notdürftig zu verschließen oder instand zu setzen.

Nach Einbrüchen oder Bränden aber auch nach Verkehrsunfällen oder Stürmen kommt der GWES in den Einsatz um dafür zu sorgen, dass beschädigte oder zerstörte Fenster und Türen wieder sicher verschlossen werden können. Ein Service, den das THW Speyer ohne die Unterstützung des Helfervereins nicht leisten könnte.

LKW Kipper

Der LKW Kipper wurde zwar vom THW beschafft, die STAN Position für die das Fahrzeug vorgesehen war existiert mittlerweile jedoch nicht mehr. Für unseren Ortsverband stellte der Kipper aber schon immer eine wichtige Transportkomponente dar. Der Ortsverband konnte dieses Fahrzeug behalten, weil der Helferverein sich bereit erklärt hat die anfallenden, laufenden Kosten dafür zu übernehmen. Der Kipper wird bei vielen Einsätzen und Veranstaltungen immer wieder gebraucht. Da das Fahrzeug bereits mehr als 30 Jahre alt ist, bildet der Helferverein zurzeit Rücklagen, um den Kipper ersetzen zu können, sollte er irgendwann einmal "von uns gehen".

PKW / MTW Jugend

Oft stellt sich das Problem: wie kann die Mannschaft oder Jugend an die Einsatzstelle oder zu Übungen transportiert werden? Um dies zu Unterstützen hat der Helferverein einen werbefinanzierten Ford Turneo beschafft. Dieses Fahrzeug wurde 5 Jahre lang durch aufgedruckte Werbung finanziert. Der Helferverein zahlte nach 5 Jahren den Restwert des Fahrzeugs, um es so werbefrei zu übernehmen. Versicherung und Instandhaltung werden ebenfalls durch den Helferverein finanziert.

Besonders die THW Jugend profitiert sehr von diesem Fahrzeug, weshalb das Fahrzeug, inoffiziell auch als "MTW Jugend" bezeichnet wird.

Geräteanhänger Kabel

Der Helferverein konnte günstig einen ehemaligen Feuerwehr-Pumpenanhänger kaufen. Dieser wurde in Eigenleistung zu einem Geräteanhänger Kabel umgebaut. Leitungsroller und Verlängerungsleitungen in verschiedenen Stärken (von 230V 16A bis 400V 63A), sowie verschiedenste Stromverteiler sind auf dem Anhänger ebenso verlastet wie Beleuchtungsmaterial. Ein beachtlicher Teil der Beladung wurde zudem vom Helferverein beschafft. Unverzichtbar ist dieser Anhänger für Beleuchtungseinsätze und für Einsätze der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen, bei denen elektrische Tauchpumpen mit Strom versorgt werden müssen.

Kühlanhänger

Gemeinsam mit dem Förderverein St. Florian der Feuerwehr Speyer hat der Helferverein einen Kühlanhänger beschafft. In dem Anhänger können größere Mengen Getränke und Lebensmittel direkt vor Ort kühl gelagert werden. Gerade bei länger dauernden Übungen oder Einsätzen kann damit die Versorgung der Helfer unterstützt werden. Genutzt wird der Anhänger natürlich auch für Veranstaltungen, wie dem Altstadtfest, unsere Jubiläumsfeier, oder auch dem Tag der offenen Tür und dem Schlachtfest der Feuerwehr.