200 Badewannen pro Minute

Zwei Großpumpen im Einsatz

Sowohl die Bergungsgruppen als auch die Fachgruppe WP sind mit verschiedenen Pumpen ausgestattet. Während die Bergungsgruppen für den Erstangriff mit ca. 1.000 l/min ausgestattet sind, kann die Fachgruppe insgesamt über 25.000 l/min bereitstellen. 25.000 l entspricht etwa der Füllmenge von 200 handelsüblichen Badewannen.

Eine Besonderheit der Fachgruppe ist die autarke Schmutzwasserpumpe Hannibal, die alleine 5.000 l/min fördern kann. Die Pumpe ist auf einem Anhänger verlastet und somit an den verschiedensten Einsatzstellen einsetzbar.

Weiterhin besitzt die Fachgruppe vier Spechtenhauser Chiemsee-Tauchpumpen, die jeweils 1.000 l/min Wasser fördern können, sowie sechs Pumpe der Firma Wilo, deren Fördermenge von 1.200 l/min bis 3.000 l/min reicht.

Dank des großen Korndurchlasses von über 7 cm sind die Großpumpen der Fachgruppe ohne Probleme in der Lage, selbst stark verschmutztes Schmutzwasser mit hohem Schlammanteil zu fördern.