Speyer, 20.02.2019

Licht für eine Kontrolle

Als Ausgangssituation für die Übung am Donnerstagabend des 14.2. wurde die Unterstützung der Polizei bei einer Verkehrskontrolle angenommen. Der gesamte Technische Zug beleuchtete dafür e Platz an dem die Kontrolle stattfinden soll, sowie etwa 150m der Straße. Als "Büro" für die Polizei wurde ein Zelt, ebenfalls mit Beleuchtung aufgebaut. Ein Szenario, wie es im THW schon mehrfach in ähnlicher Form vorgekommen ist.

Die Besonderheit für die Helferinnen und Helfer aus Speyer war dieses mal, dass auf das 50 kVA Aggregat mit Lichtmast verzichtet werden musste, da sich dieses in der Werkstatt befindet. Aber auch ohne dieses Einsatzmittel konnte die Aufgabe mit zwei tragbaren Aggregaten gemeistert werden.

Kaum von der Übung zurück mussten die Speyerer Helferinnen und Helfer gleich zu einem realen Einsatz ausrücken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: