Speyer, 18.05.2015

Gemeinsame Übung der Ortsverbände Speyer und Germersheim

Das nächste Hochwasser kommt bestimmt. Darauf vorbereitet zu sein ist eine der Aufgaben des THW. Deshalb trafen sich Helfer aus den Ortsverbänden (OV) Germersheim und Speyer am 14.5. um 8:00 Uhr zu einer gemeinsamen Übung in Germersheim.

Zusammen baute man die elektrische Großpumpe mit einer Förderleistung von ca. 5000 l/min. des OV Germersheim auf. Rund 500m weit ließ man die Pumpe das Wasser durch F-Schläuche (150mm Durchmesser) fördern. Den Strom für die Pumpe wurde vom Germersheimer Aggregat mit einer Leistung von 130kVA erzeugt. Es wurde auch versucht, ob sich die Pumpe mit dem Speyerer 50kVA Aggregat betreiben lässt. Die maximale Leistungsaufnahme der Pumpe beträgt 60 kW, weshalb man die Leistung auf ca. 75% drosseln musste. Trotzdem konnten noch ca, 4000l/Min. gefördert werden. Vier weitere Elektropumpen mit einer  Förderleistung von jeweils ca. 2000l/min. wurden ebenfalls in Betrieb genommen.

Um 19:00 Uhr war die Übung beendet, alles Material wieder gereinigt und verlastet. Anschließend ließen die Helfer aus den beiden Ortsverbänden den Tag bei einem Grillabend Revue passieren.

Die Zusammenarbeit hatte an diesem Tag reibungslos geklappt und weitere gemeinsame Übungen sollen zukünftig stattfinden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: