26.05.2019

Erster Anforderertag im THW Speyer

Wie kommt das THW in den Einsatz? Wie ist es aufgebaut, und was können die einzelnen Einheiten leisten? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, lud das THW Speyer am 25.05. zu seinem ersten Anforderertag ein.

Um das THW in den Einsatz zu bringen, muss die Anforderung einer Behörde vorliegen. Dies können Feuerwehren, Polizei, Stadtverwaltung oder verschiedene Behörden und Ämter sein. Oft ist jedoch nicht klar, welche Kompetenzen das THW mit seinen vielen Einheiten, Fachgruppen und Spezialisten vorweisen kann. An verschiedenen Ständen, die mit auf ein Gebiet spezialisierten THW Helferinnen und Helfern besetzt waren, konnten sich die geladenen Gäste ausgiebig informieren. 

Fünf Kurzvorträge vertieften außerdem bestimmte Themengebiete. Sie gingen beispielsweise auf die Funktion des THW Fachberaters ein, der in Stäben und Einsatzleitungen andere Einheiten unterstützt und dort hinsichtlich der Kompetenzen und Einsatzmöglichkeiten des THW berät. 

Der Tag bot durch seine offene Struktur und den Messecharakter auch die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen und individueller Beratung. Am Ende des Tages bekam jeder Besucher ein Infopaket, das die wichtigsten Daten rund um das THW beinhaltet.

Sie haben den Anforderertag im THW Speyer verpasst, interessieren sich aber dennoch für unsere Einsatzmöglichkeiten? Als potentieller Anforderer wartet ein Infopaket im THW Speyer auf Sie. Außerdem besteht jederzeit die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: